neuigkeiten

Am Opfinger See hängt nun ein Defibrillator

Rechtzeitig vor Beginn der Badesaison hat der Verein “Region der Lebensretter” zusammen mit dem Forstamt Freiburg einen automatisierten externen Defibrillator am Opfinger See an einem gut zugänglichen Ort installiert worden – dem dortigen Kiosk.
Nachahmung empfohlen: Gemeinden mit Badeseen sind herzlich eingeladen, sich über das Projekt zu informieren.

Pilotprojekt mit dem Forstamt Freiburg: Statt einer Notrufsäule setzen wir einen 24/7-AED mit Notruftaste am Opfinger See um. Wir freuen uns, dass wir bei vergleichsweise geringeren Kosten auch noch einen Mehrwert schaffen konnten. Der AED steht nun nicht nur der DLRG Ortsgruppe Freiburg e.V. für deren ehrenamtlichen Wachdienst am See, sondern allen Ersthelfern rund um die Uhr zur Verfügung. Aufbewahrt wird er in der auffälligen, beheizten und beleuchtete Box von ROTAID AED Cabinets, die wir landauf-landab für 24/7-AEDs einsetzen.

Wir beraten als gemeinnütziger Verein grundsätzlich kostenlos und unabhängig. Gemeinden mit Badeseen sind herzlich eingeladen, sich über das Projekt zu informieren.

Bericht in der Badischen Zeitung vom Samstag, 24. April 2021