LEBENSRETTER APP

Systeme retten Leben.
Hilfe digital organisiert.

Die App

FirstAED

Das Smartphone-App basierte System FirstAED wird seit 2012 in Dänemark sehr erfolgreich betrieben. Seit Mitte 2018 wird die App im Rahmen eines Pilotbetriebs an unsere Verhältnisse angepasst und weiterentwickelt: So entstand die App “Region der Lebensretter.”
Unsere Ersthelfer*innen und die beteiligten Organisationen melden uns stetig neue Ideen. Daraus entwickeln wir gemeinsam mit FirstAED neue Features, die alle Rettungsleitstellen, die an das System angebunden sind, im Rahmen der regelmäßigen Updates für die App (iOS und Android) erhalten.

Über die Lebensretter-App alarmieren wir medizinisch geschulte Ersthelfer*innen, die im System registriert sind und sich in der Nähe des Unfallortes befinden.

Unsere Lebensretter erreichen den Unfallort oft nach weniger als 5 Minuten, entscheidende Minuten früher als der Rettungsdienst.

Ein modernes Smartphone-basiertes Ersthelferalarmierungssystem muss viel mehr leisten, als „nur“ Ersthelfer*innen über ihr Handy zu alarmieren. Über die Eintreffzeit entscheiden intelligente Algorithmen: Sie wählen die Lebensretter*innen auf der Basis ihres Standorts, ihrer Entfernung zum Notfallort und dem von ihnen benutzen Verkehrsmittel (zu Fuß, mit Fahrrad oder Auto) aus. Dazu kommen eine optimale Aufgabenverteilung und die intelligente Einbindung von den in unserer Datenbank gelisteten, öffentlich zugänglichen AEDs.

Unsere Lebensretter-App bietet die komplette Ausstattung für die Leitstelle zur Alarmierung von Ersthelfer*innen, Integration in andere IT- und Verteilersysteme und Verfügbarkeit für iOS und Android, dynamischer Alarmierungsradius in Abhängigkeit der voraussichtlichen Eintreffzeit des Rettungsdiensts,  Statusmeldungen.
Zusätzliche Funktionen:  automatisches An- und Ausschalten des Smartphones (Energiesparen), lauter Alarm trotz Stummschaltung, Anbindung an AED-Datenbank, intuitive und einfach zu bedienende Benutzer- und Administrationsoberfläche, aktuelle GPS-Standortermittlung der Ersthelfer*innen, intelligente Verwaltung und Standortermittlung der nächstgelegenen AEDs, Gruppenarbeit und Aufgaben für die Ersthelfenden, Anfahrtsbeschreibungen und Audio-Navigation, sowie Berichterstattung über den Einsatzablauf.

Mit Hilfe des App-basierten Systems kann eine Eintreffzeit der Lebensretter von unter 5 Minuten erreicht werden und damit das reanimationsfreie Intervall erheblich verkürzt werden.

Neben der technischen  Umsetzung ist die Gesamtzahl von Ersthelfern entscheidend. Die Zahl der im Verein Region der Lebensretter e.V. registrierten Ersthelfer*innen steigt kontinuierlich, ebenso die Einsatzübernahmen.
 
 

Technologie

Funktion

Lebensretter APP

1. Eingehender Notruf über die Notrufnummer 1-1-2

Verdacht auf Kreislaufstillstand.

2. Alarmierung von Einsatzkräften

Rettungswagen und Notarzt werden alarmiert.

Parallel dazu: Lokalisierung und Alarmierung der nächstgelegenen registrierten Ersthelfer über ihr Smartphone.

3. Einsatzbestätigung der Lebensretter*innen

Einsatz-Bestätigung der alarmierten Ersthelfer über ihr Smartphone. 

Auswahl der vier nächststehenden verfügbaren Ersthelfer, die per App zum Notfallort bzw. zum nächstgelegenen Defibrillator navigiert werden.

4. Rollenzuteilung der Ersthelfer*innen

Nr. 1 führt am Patienten die Herzdruckmassage durch.

Nr. 2 löst Nr. 1 bei der Herzdruckmassage ab.

Nr. 3 bringt den nächstgelegenen Defibrillator zum Patienten.

Nr. 4 macht den Einsatzort für den Rettungsdienst zugänglich und weist ihn ein.

App

herunterladen

Bitte beachte: Die App funktioniert nur, wenn du als Ersthelfer*in registriert bist.

Wenn du uns als Ersthelfer*in unterstützen möchtest, dann wende dich an die Verantwortlichen in deiner Region.

Forschung & Entwicklung

Die Lebensretter-App wird laufend evaluiert und weiterentwickelt

Fragen zur

App-Technologie?

Dein Ansprechpartner

Per Schorling

Initiale

Sponsoren