.

„Durch die Alarmierung von Ersthelfern in der Nähe des Notfallortes über ihr Smartphone können wir gemeinsam Leben retten.“

 

Der plötzliche Herztod ist eine der häufigsten Todesursachen. Ein Überleben nach einem Herzkreislaufstillstand ist nur möglich, wenn innerhalb der ersten Minuten mit der Herzdruckmassage begonnen wird.

Es gibt prinzipiell viele Menschen, die in der Herzdruckmassage geschult sind, die jedoch nicht Bestandteil der Alarmierungskette bei Notfällen sind (Ärzte, Pflegepersonal, Rettungsdienstmitarbeiter im Dienstfrei, Mitglieder der Hilfsorganisationen). Wenn ein Kreislaufstillstand außerhalb der Klinik auftritt und in der Nähe des Patienten ein geschulter Ersthelfer oder gar professioneller Helfer erreichbar und alarmierbar ist, könnte das therapiefreie Intervall um mehrere Minuten verkürzt werden. Diese eingesparte Zeit würde die Überlebenswahrscheinlichkeit der Patienten erheblich verbessern. 

 

„Jeder kann Leben retten lernen…“
Oktober 2017
M D M D F S S
« Aug    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Bitte folgen Sie uns
Facebook
Facebook
YouTube